gefördert durch

Die ersten Fotos / weitere Fotos siehe unten

 

Kempten meine Stadt- ein Jugendtanzprojekt

 

Vom November 2015 - Juli 2016 erarbeiteten Jugendliche aus Kempten das Projekt "Kempten - meine Satdt. Sie führten an ihre Lieblingsplätze, Plätze, an denen sie gerne chillen, sich mit Freunden treffen, in der Sonne liegen, an denen sie Kempten leben und erleben. Sie erzählten auf ihre Weise durch die Sprache des Tanzes, durch Schauspiel und Gesang. Sie erzählten von sich, von Dingen die ihr Leben bestimmen, von Dingen die sie in Kempten leben und erleben…

 

Die erfolgreiche Premiere war am 08. Juni 2016, 19 Uhr im Rahmen der Schultheatertage Kempten, eine weitere Aufführung war am Fr, 29. Juli, 15:30 Uhr beim FRAISUTI-Festival an der Iller in Kempten.

 

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die dieses wertvolle Projekt unterstützt und ermöglicht haben.

 

Idee/Leitung: Kaija Klug, Richard Klug

 

Durchführungsunterstützung: Silvia Brunnhuber

 

Choreografie: Kaija Klug, Richard Klug

 

Choreografische Unterstützung: Salvo Velisandro, Laura Harmeling, Lenny Conrath, Nici Ofurie

 

Schauspieltrainer: Norman Graue

 

Tanz/Schauspiel: Aslan Ferit, Bianca Dangelmaier, Valentin Feneberg, Biegbe Godspower, Jamal Gathge, Laura Harmeling, Reza Jafari, Omidullah Noori, Elisa Odaci, Anna Lena Rutherford, Nele Rutherford, Hayat Yassin

 

Gesang: Godspower Biegbe, Anna Lena Rutherford, Nele Rutherford

 

Musik: Marina Zieglgänsberger, Salvo Velisandro, Paulo Rota, Klaus Ambrosch

 

Film/Schnitt: David Schöll

 

Foto: blauracke

 

Gäste/Tanz: Elisabeth Beltinger, Marlene Birkholz, Shirin Cyran, Bianca Dangelmaier, Valentin Feneberg, Marion Greiter, Paula Herzig, Kiara Klug, Annika Kulmus, Ramona Schuldes, Hannah Schöll, Lara Schöll, Antonia Streitle, Leija von Boyen und die Jugendlichen aus dem Jugendzentrum St. Mang.

 

Schirmherrschaft

Oberbürgermeister Thomas Kiechle

 

In Kooperation mit

Amt für Jugendarbeit Kempten, Stadtjugendring Kempten, Stadt Kempten   

Bilder von den Endproben

Bilder der Premiere am 08. Juni 2016 im Stadttheater Kempten (bei den Schultheatertagen)