CAFEHAUS – eine Tanztheater & Jazz Big Band Fusion

(c) Barbara Ehlert
(c) Barbara Ehlert

Landes-Jugendjazzorchester Bayern + KaRi-dance.COMPANY


Premiere: 02. Mai 2012, 20 Uhr, Stadttheater Kempten

"... schufen ein umjubeltes Gesamtkunstwerk für Ohr und Auge: „Cafehaus“ nennen das Landes-Jugendjazzorchester Bayern und die KaRi-dance.COMPANY aus Kempten ihr erstes gemeinsames Projekt, das modernen Jazz und zeitgenössisches Tanztheater mitreißend zusammenführt." ... "Stimmig schlüpfen neun Tänzerinnen und ein Tänzer in ihre Rollen und liefern ein kompaktes zeitgenössisches Tanztheater, das mal dezent, mal burschikos, mal artistisch, mal poetisch, mal traurig, mal witzig daherkommt." ... "Ungewöhnlich ist diese Show. Und ungewöhnlich hatte der Abend begonnen. Die Bläser empfingen die Besucher schon vor dem Theater und spielten sich in unterschiedlichen Gruppen im Foyer und auf den Rängen warm. Und was sie dann als Landes-Jugendjazzorchester ablieferten, war allererste Sahne: fette, knackige Bläsersätze, virtuose Soli, kluge Improvisationen. Unter dem fordernden, explosiven Dirigat von Harald Rüschenbaum zeigte die Bigband, dass sie nicht nur swingen, sondern auch rocken und rappen kann. Und mit Lydia Schiller hatte sie eine Sängerin in ihrer Mitte, die in Liedern wie dem mittelalterlichen Marienlied „Quen“ oder der Pop-Ballade „You are so beautiful“ für wohligen Schauer sorgte." (Allgäuer Zeitung, 05. Mai 2012)

AZ-Kritik Premiere "CAFEHAUS"
cafehaus_AZ-Kritik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.3 MB