die Company

2003 gründeten eine kleine Gruppe von engagierten, motivierten und versierten nigerianischen Tänzern und Musikern unter der Leitung von Micheal Chijioke Ejinkeonye die Künstlervereinigung "Squad 1 Productions". Idee und Ziel dieses Zusammenschlusses war und ist es, künstlerisches Potential zu bündeln und darzustellen. Vom Goverment erhielten sie 2010 ihren eignen kleinen "playground" im Artist Village in Lagos, den sie seither mit ihren spärlichen Mitteln und viel Hilfe durch Freunde gestalten. Der große Traum ist es, auf diesem kleinen Stück Land eine geeignete Trainings- und Performancefläche wie auch ein Gebäude für Lagerräume, Gästezimmer, etc. zu gestalten - eine eigene, beständige Basis zum Arbeiten und Schaffen. Mit den Einnahmen einer Tour würden sie diesem Traum einen Schritt näher kommen...

Fast zeitgleich gründete Micheal Ejinkeonye die Tanzcompany "Ntoroso Odido Dance Company Nigeria", mit der die Künstler in Kooperation mit unterschiedlichen Musikern, Tänzern und Choreographen mehrere Stücke erarbeiteten, welche bei verschiedenen regionalen und nationalen Anlässen aufgeführt wurden. Zeitgenössische Tanzströmungen und die mystischen Wurzeln Afrikas paaren sich bei dieser Company auf einzigartige Weise und führen zu einem unvergleichlichen Bewegungsrepertoire. 2009 schufen sie ihre erste abendfüllende Produktion "echoes", welche im Rahmen des 10. Kemptener TANZherbstes/Deutschland mit großem Erfolg auf die Bühne kam. Diese Einladung eröffnete der Tanzcompany in Nigeria und Nachbarländern einige Auftrittsmöglichkeiten bei Festivals: ua. Dance meet Danse festival by Alliance Franciase Lagos, International Dance day by the dance guild of Nigeria, Festival of plays, Calabar Carnival, Festima (Burkina Faso), Black Heritage Festival.